Presse

Neues aus dem Haus im Feld

Auch der Einweihungsfeier des Haus im Feld hat Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit Blick auf das sich derzeit wieder verschlechternde Infektionsgeschehen musste der offizielle Akt im kleinen Rahmen letzte Woche leider abgesagt werden.

Eingezogen sind die ersten acht Jungen und Mädchen aber schon im Juni und in unserem neuen Wohnhaus in Heddesheim herrscht bereits lebendiger Alltag. Die jungen Menschen haben sich ihre Zimmer schon nach ihrem Geschmack und Bedarf eingerichtet und genießen die Angebote, die das Haus im Feld bietet, zum Beispiel entspannen im Snoezelen-Raum oder sich kreativ ausleben im Malraum. 

Die Weinheimer Nachrichten berichten über das neue Angebot. Der Artikel erschien auch im Mannheimer Morgen.